Paris, 6. Tag

Standard

Gestern Abend haben wir noch die seltsamen Süßspeisen probiert, die es hier für 1 Euro das Stück in jeder Bäckerei gibt. Sie heißen Macarons. Schmecken entsetzlich nach Papier und Chemie und das für den Preis!

Heute hatten wir uns ja etwas Entspannung verordnet nach der gestrigen Tour de Force, und das ist auch sehr gut gelungen – bis auf zwei 30min.-Fahrten in der supervollen U-Bahn, die etwas anstrengend waren.

Wir waren im Jardin D’Acclimatation im Bois de Bologne. Der Bois ist der Stadt-Wald von Paris (also nicht Stadtpark, sondern schon eine größere Waldfläche, in der es nachts allerdings auch Prostitution gibt). Der Jardin ist eine Art Freizeitpark, eine Mischung aus Kirmes, Zoo, Spielplätzen und kleinen Kinder-Attraktionen. Einfach der perfekte Ausflug für uns. Als wir die kleine Bimmelbahn sahen, die uns vom etwas abgelegenen Nebeneingang zum Jardin brachte, dachte ich noch: Mist, ist wohl doch eher was für kleine Kinder, aber es gab für jedes Alter etwas. Wie gesagt Tiere: einen Bären, Hängebauchschweine, Wildtiere, Esel, etc. dann den kleinen Kirmesbereich mit Autoscooter, Kettenkarussell, Achterbahn etc. und einen weitläufigen Park mit Wiesen, Spielplätzen, Liegestühlen (!!!), Wasserspielplatz, Cafés und Restaurants. Und dann eben so kleine Attraktionen wie eine Wasserbahn, durch die man mit einem kleinen Boot schipperte. Das Preiskonzept ist etwas doof: nur 3 Euro Eintritt, dafür kostet dann jede Attraktion 1-2 Gutscheine à weiteren drei Euro. Ich habe für 35 Euro 15 Gutscheine gekauft, nur um dann festzustellen, dass unter der Woche nicht alle Attraktionen auf hatten und eigentlich genau die, die die Kinder mitmachen wollten, zu waren: eine tolle Kletterstrecke oben in den Bäumen, Elektroboote auf einem kleinen See, Trampoline, etc. Aber dafür waren auch recht wenige Leute da und man hatte genügend Platz und Ruhe, um sich zu entspannen. Am Wochenende ist es möglicherweise brechend voll, besonders bei so tollem Wetter (20 Grad laut Wetter-App, gefühlt aber eher 25-30).

Also, eigentlich waren die Jungs guter Dinge, natürlich mündet die Enttäuschung darüber, dass eine Attraktion geschlossen hat, in einen Riesenfrust und Motzerei, obwohl sie vorher an x anderen Stationen viel Spaß hatten. Auch die blöde Spackerei kriege ich ihnen nicht abtrainiert, wenn Luke z.B. durch den ganzen Park schreit „Ich muss kacken!!!!!!!!!!!!!“ und dann in ein völlig aufgesetztes und dämliches Gelächter ausbricht. Warum machen Kinder sowas? Warum müssen sie in der übervollen U-Bahn, in der man versucht, irgendwie an Sauerstoff zu kommen und seine 7 Sachen vor Taschendieben zu schützen, unbedingt anfangen, über ein Youtube-Video zu streiten? Naja. Trotzdem habe ich das Gefühl, wir haben uns etwas an das tägliche 24-Stunden-Zusammensein gewöhnt und auf unseren Rhythmus eingeschossen und kommen dadurch besser miteinander klar als am Anfang. Jetzt kann der Urlaub beginnen! Nur dass er jetzt fast zu Ende ist…

Heute hat der Eiffelturm gestreikt, sprich man konnte nicht hoch – gut dass wir das gestern gemacht haben, denn morgen ist ja schon wieder fast Wochenende, da wäre es sicher voll gewesen. Außerdem streikt die Flugsicherung in Frankreich von Mittwoch bis Freitag. Unser Flug für Samstag steht aber noch planmäßig im Internet (habe schon eingecheckt), ansonsten fahren wir ab Gare du Nord nach Frankfurt zu Inga (4 Std.) und schlafen da eine Nacht (Inga???).

In Berlin ist gestern ein 40jähriger Radiomoderator von Kiss.FM (den ich nicht kannte, Nichtraucher, Hobbysportler, 13jähriger Sohn aus einer Affäre mit einer Radiokollegin) mitten in seiner Live-Sendung tot umgefallen – Herzinfarkt. Der hundertste Beweis, dass es sich nicht lohnt, sich zu schonen, auf bessere Zeiten zu warten, sich in seinem Wohnzimmer zu verkriechen. Insofern: Ich habe mich entschieden: In den Sommerferien fliege ich mit den Jungs 3 Wochen nach Sardinien campen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s